Familiengottesdienst unterm Zirkusdach

Die fünf Kirchengemeinden von Münster, Eppertshausen und Altheim und die Thomashütte feiern am 1. September einen besonderen Gottesdienst
kFamZirkus 20180809 075326 webZum Familiengottesdienst im Zirkuszelt laden die fünf Kirchengemeinden von Münster, Eppertshausen und Altheim am Samstag, den 1. September ein. Das Zirkuszelt hat Thomashütten-Chef Alexander Ramien bereit gestellt und alles für die Premiere vorbereitet.

Für das Programm zeichnen sie die Evangelischen und Katholischen Kirchengemeinden verantwortlich. Geplant wird dieser besondere Gottesdienst schon weit langem von Pfarrern, ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern. Die Gemeinden haben den Gottesdienst unter das Motto „Ich habe Talente“ gestellt und so werden große und kleine Artisten zeigen was sie können. Dafür haben Capuera-Kinder, Schüler und Kindergartenkinder geprobt. Von seinem Können als Einradfahrer wird Weltmeister Carsten Schmidt etwas präsentieren, schließlich hat er mit dem Rad seinen Titel im Hochsprung (!) errungen.

Welcher Pfarrer oder Mitarbeiter den Zirkusdirektor macht, ist noch ein Geheimnis. Der Gottesdienst beginnt um 16.30 Uhr im Zirkuszelt an der Thomashütte zwischen Eppertshausen und Messel. Zur Einstimmung gibt es ab 16 Uhr einen kleinen Mitmachzirkus mit „Richard“, dem peruanischen Artisten und Künstler. Natürlich tritt „Richard“ auch noch mal in der Manage auf. Der Eintritt ist frei. Angebote für Essen und Getränke gibt es durch die Thomashütte.

Text + Foto: Ulrich Möbus