Kurznachrichten

Die Evangelische Kirchengemeinde Fränkisch-Crumbach sucht für den Kindergarten
zum 1. Januar 2019 eine Erzieherin / einen Erzieher mit 15,5 Wochenstunden.
Stellenbeschreibung
Die Evangelische Kirchengemeinde in Fränkisch-Crumbach sucht für ihre Kindertagesstätte zum 01.01.2019 eine/n Erzieher/in mit 34,5 Wochenstunden für die Waldgruppe „Eichhörnchen“.
Stellenbeschreibung
Die evangelische Kirchengemeinde Nieder-Klingen sucht zum 1.1.2019
eine Küsterin / einen Küster. Stellenbeschreibung
Die ev. Kirchengemeinde Ober- und Nieder-Klingen besetzt zum 01.01.2019 die Stelle
einer Gemeindesekretärin/ eines Gemeindesekretärs. Stellenbeschreibung
Die Pfarrstelle in Brensbach ist ab sofort neu zu besetzen. Stellenausschreibung

Ein Reichtum der anderen Art

frauenverein afghanistan hp

Dekanat und Buchladen Lesezeichen spenden 800 Euro an Afghanistanischen Frauenverein

Die Nachricht sorgte weltweit für einiges Aufsehen. US-Geologen haben in Afghanistan einem Zeitungsbericht zufolge riesige Mineralvorkommen mit einem Schätzwert von fast einer Billion Dollar entdeckt. Diese Nachricht, so die amerikanische Regierung, könne Stabilität und hoffentlich auch mehr Wohlstand in dem von Krieg und Korruption geschüttelten Land bringen. Kritiker hingegen glauben, dass es noch Jahre dauern könnte, bevor das afghanische Volk überhaupt von seinen eigenen Bodenschätzen profitiert. Viel konkreter und schneller kam da die Spende des Evangelischen Dekanats Vorderer Odenwald und der Bücherkiste Groß-Umstadt an den Afghanischen Frauenverein in Deutschland, dessen Schirmherr der bekannte Autor und Journalist Roger Willemsen ist. Die Vorsitzende des Vereins, die in Afghanistan geborene Nadia Nashir-Karim, konnte nun einen Scheck in Höhe von 800 ,- Euro entgegennehmen, den ihr Annette Claar-Kreh vom Dekanat und Frau Reyher-Günther von der Bücherkiste überreichten. Möglich wurde die Spende durch den Verkauf von Büchern über das Land und Bildern sowie Spenden der rund 80 Besucher und Besucherinnen einer Vortragsveranstaltung von vor einer Woche in der Stadthalle Groß-Umstadt.

Dort hatte Frau Nashir-Karim, die erst kürzlich in Afghanistan weilte, über die Lage der Frauen und Jungen und Mädchen in ihrem Heimatland berichtet. "Es herrscht dort nicht nur Krieg und Gewalt, wie das hier in den westlichen Medien oft dargestellt wird." Es gäbe, so Frau Nashir-Karim bei der Scheckübergabe, auch viele positive Entwicklungen, dazu gehörten etwa Projekte wie die Trinkwasserversorgung durch Brunnenbau, die schulische Ausbildung besonders für Mädchen, die medizinische Versorgung und Patenschaft für mittellose Familien, die der Frauenverein aktiv unterstütze. Alles das koste natürlich Geld, daher sei sie über die spontane Spende sehr erfreut, für die sie extra ihre Vortragstour unterbrochen hat. "Das Geld werden wir für Schüler und Schülerinnen aus Kunduz verwenden, die aus ärmsten Verhältnissen stammen, um ihnen eine angemessene Schulkleidung zu kaufen." Mehr Informationen und Hinweise zum Spenden gibt es im Internet unter: www.afghanischer-frauenverein.de

{backbutton}

Veranstaltungen

Keine Termine