Kurznachrichten

Die Evangelische Kirchengemeinde Fränkisch-Crumbach sucht für den Kindergarten
zum 1. Januar 2019 eine Erzieherin / einen Erzieher mit 15,5 Wochenstunden.
Stellenbeschreibung
Die Evangelische Kirchengemeinde in Fränkisch-Crumbach sucht für ihre Kindertagesstätte zum 01.01.2019 eine/n Erzieher/in mit 34,5 Wochenstunden für die Waldgruppe „Eichhörnchen“.
Stellenbeschreibung
Die evangelische Kirchengemeinde Nieder-Klingen sucht zum 1.1.2019
eine Küsterin / einen Küster. Stellenbeschreibung
Die ev. Kirchengemeinde Ober- und Nieder-Klingen besetzt zum 01.01.2019 die Stelle
einer Gemeindesekretärin/ eines Gemeindesekretärs. Stellenbeschreibung
Die Pfarrstelle in Brensbach ist ab sofort neu zu besetzen. Stellenausschreibung

Die Kirche und den Sportplatz im Blick

pfarrvikar thomanek hp1Stefan Thomanek ist neuer Pfarrvikar in Schaafheim

Viel Bewegung hat die Kirchengemeinde Schaafheim in den letzten Wochen und Monaten erlebt. Nach einem Pfarrersehepaar und einer Pfarrerin in Vertretung hat nun mit Stefan Thomanek (36), ein Pfarrvikar die Stelle zwei der Evangelischen Kirchengemeinde Schaafheim Ost übernommen. Zusätzlich ist er für Radheim, Mosbach und Wenig-Umstadt zuständig. Es ist die erste eigene Stelle, die der junge Familienvater eines acht Monate alten Sohnes verantwortlich leitet. Zusammen lebt er mit seiner Frau Judith Thomanek (33), die gerade in Judaistik promoviert, in einem ganz gewöhnlichen Mehrfamilienhaus. Von seinem Wohnzimmerfenster aus hat er die Evangelische Kirche und den örtlichen Sportplatz im Blick. Dieses Bild passt ganz gut zu dem gebürtigen Offenbacher, der gerne Fußball spielt ("Ich bin allerdings etwas aus der Kondition gekommen") und aus Überzeugung Theologe geworden ist. Diese Berufung ist ihm nicht, wie· bei vielen Pfarrern üblich, in den Schoß gefallen. Seine Eltern hatten, so Thomanek, mit Religion und Glauben nicht viel am Hut. Es waren vor allem die guten Erfahrungen als Konfirmand, die bei ihm die Spuren zum Glauben gelegt haben.

pfarrvikar thomanek hp2Bevor er anfing evangelische Theologie in Oberursel, Marburg, Münster und Greifswald zu studieren (1999 bis 2007), hat er eine Ausbildung als Großhandelskaufmann gemacht. "Doch irgendwie", so Thomanek, "habe ich mich gefragt, ob das schon alles ist. Ob ich diesen Beruf wirklich 40 Jahre ausüben will." Schon während seiner kaufmännischen Ausbildung ("Hier habe ich Teamarbeit und Selbstorganisation gelernt!") hat er eine ehrenamtliche Fortbildung zum Hilfsprediger (Prädikanten) gemacht. Von dort war es nur noch ein kurzer Weg zum Theologiestudium. Besonders kommt er ins Schwärmen, wenn er von seinem längeren Aufenthalt in Mecklenburg-Vorpommern erzählt. Über sieben Jahre hat er in Greifswald und Ludwigslust gelebt und dort ein Gastvikariat absolviert (2008 bis 2010). "Ich habe die Weite, das Meer und die Landschaft lieben gelernt, und ebenso die Menschen, die dort leben." Von der Küste zog es ihn 2011 wieder nach Hessen, genauer nach Schaafheim. Die erste Zeit will der junge Pfarrvikar nutzen um die Gemeindemitglieder und Kirchengemeinden näher kennenzulernen. Das ist auch nötig, denn sein Kollege Pfarrer Stefan Hucke will Schaafheim im Herbst verlassen. "Hier ist halt viel los", sagt der Pfarrvikar, lächelt verschmitzt und meint damit eher das rege Kultur- und Vereinsleben. Am 7. August (Sonntag) wird er um 14 Uhr offiziell in sein Amt durch Pröpstin Karin Held eingeführt.

Veranstaltungen

Keine Termine