Kurznachrichten

Die Evangelische Kirchengemeinde Fränkisch-Crumbach sucht für den Kindergarten
zum 1. Januar 2019 eine Erzieherin / einen Erzieher mit 15,5 Wochenstunden.
Stellenbeschreibung
Die Evangelische Kirchengemeinde in Fränkisch-Crumbach sucht für ihre Kindertagesstätte zum 01.01.2019 eine/n Erzieher/in mit 34,5 Wochenstunden für die Waldgruppe „Eichhörnchen“.
Stellenbeschreibung
Die evangelische Kirchengemeinde Nieder-Klingen sucht zum 1.1.2019
eine Küsterin / einen Küster. Stellenbeschreibung
Die ev. Kirchengemeinde Ober- und Nieder-Klingen besetzt zum 01.01.2019 die Stelle
einer Gemeindesekretärin/ eines Gemeindesekretärs. Stellenbeschreibung
Die Pfarrstelle in Brensbach ist ab sofort neu zu besetzen. Stellenausschreibung

Ein großer Chor für den Reformator

Chortreffen HP1

300 Sängerinnen und Posaunisten gratulieren Martin Luther

Das hätte Martin Luther bestimmt gefallen: rund 300 Sängerinnen und Sänger sowie Posaunisten aus dem gesamten Dekanat kamen am vergangenen Samstag in die Mehrzweckhalle nach Groß-Zimmern, um  dem Reformator musikalisch zum Geburtstag zu gratulieren. Der Reformator wurde auf dem Tag genau am 10. November 1483 in Eisleben geboren. Ein weiterer Anlass für das Großtreffen sei, so Dekanatsmusiker und Mitorganisator Matthias Ernst, auch das derzeitige Kirchenmusikjahr der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau. Das Aufeinandertreffen von Gospelchören, Kirchenchören und Posaunenchören stand unter dem stimmigen Motto: „Heute feiern wir Geburtstag, darum singen wir ein Lied“. Die Chöre stimmten jedoch nicht nur ein Lied an, sondern viele.

Chortreffen HP3Die Dekanatsmusikerin Eva Wolf und ihr Kollege Matthias Ernst übten in der Mehrzweckhalle mit den Sängerinnen und Sängern Liedgut aus verschiedenen Epochen ein: von der Romantik bis hin zum Gospel, während ihr Kollege Ulrich Kuhn ein paar Meter weiter in der Evangelischen Kirche mit den Posaunisten Kompositionen von Telemann und Mendelssohn-Bartholdy probte. Zwischenzeitlich konnten sich in einer Pause schließlich Musiker und Sängerinnen bei Kaffee und Kuchen stärken. Den Abschluss des ganztägigen Treffens bildete ein Gottesdienst um 18.00 Uhr in der Mehrzweckhalle, wo viele der eingeübten Lieder und Bläsersätze dann aufgeführt wurden. "Viel Organisationsaufwand war notwendig um die Proben in drei Chorgruppen beginnen zu können", so Matthias Ernst. "Als Ergebnis haben wir einen Gottesdienst gefeiert, bei dem alles größer als sonst war", so Ernst weiter. Den Gottesdienstbesuchern hat das Geburtstagsständchen gefallen. Und Martin Luther hätte bestimmt auch seine helle Freude an diesem Treffen gehabt, war er doch selber ein fröhlicher Sänger und dichtete so bekannte Lieder wie "Ein feste Burg ist unser Gott".

 Chortreffen HP2Chortreffen HP4

Veranstaltungen

Keine Termine