Kurznachrichten

Die Evangelische Kirchengemeinde Fränkisch-Crumbach sucht für den Kindergarten
zum 1. Januar 2019 eine Erzieherin / einen Erzieher mit 15,5 Wochenstunden.
Stellenbeschreibung
Die Evangelische Kirchengemeinde in Fränkisch-Crumbach sucht für ihre Kindertagesstätte zum 01.01.2019 eine/n Erzieher/in mit 34,5 Wochenstunden für die Waldgruppe „Eichhörnchen“.
Stellenbeschreibung
Die evangelische Kirchengemeinde Nieder-Klingen sucht zum 1.1.2019
eine Küsterin / einen Küster. Stellenbeschreibung
Die ev. Kirchengemeinde Ober- und Nieder-Klingen besetzt zum 01.01.2019 die Stelle
einer Gemeindesekretärin/ eines Gemeindesekretärs. Stellenbeschreibung
Die Pfarrstelle in Brensbach ist ab sofort neu zu besetzen. Stellenausschreibung

Der Klimawandel geht weiter - ja klar!

fairer handel

Jahresthema 2013: Nachhaltigkeit, Fairer Handel und CO2-Reduzierung

Die Synode der EKHN will künftig mehr Produkte aus heimischem und fairen Handel verwenden. Bislang werde „die Marktmacht der Kirche unterschätzt“, heißt es in der Selbstverpflichtung. „Durch den Fairen Handel werden wichtige Nachhaltigkeitsziele in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Soziales unterstützt“, begründet die Synode. Auch das Evangelische Dekanat Vorderer Odenwald will im Jahr 2013 die Themen Nachhaltigkeit und Fairer Handel weiter verfolgen. Daher hat das Entscheidungsgremium des Dekanats, der so genannte Dekanatssynodalvorstand (DSV) beschlossen, das Jahresthema: "Klimawandel - Wenn der Wind sich dreht" fortzuführen. Damit sind aus zwölf Monaten dann insgesamt drei Jahre geworden. Dekan Joachim Meyer begründet die Fortführung mit der Relevanz des Themas.

fairer handel 2Gerade der zuende gegangene Klimagipfel in Dohar hat leider gezeigt, dass verbindliche Zusagen hinsichtlich des Energieverbrauchs und der geplanten C02-Reduzierung bisher nur schöne Worte sind. Doch es sind Taten gefordert. Dazu ist ein Umdenken in Herz und Kopf nötig, und das, so Dekan Joachim Meyer, benötige eben Zeit. Ein Signal setzt das Dekanat selbst, indem es seit diesem Jahr nur noch fairgehandelten Kaffee bezieht. Weitere Produkte aus diesem Segment sollen folgen. Außerdem wurde auf der dekanatseigenen Homepage ein Klimarechner installiert, um so ein größeres "Schöpfungsbewusstsein" zu schaffen. Denn, wie schon die Synode festgestellt hat: Als Kirche haben wir Christen eine Marktmacht - wir müssen sie nur nutzen! Mehr Infos unter: www.ekhn.de

 

 

 

Veranstaltungen

Keine Termine