Kurznachrichten

Die Evangelische Kirchengemeinde Fränkisch-Crumbach sucht für den Kindergarten
zum 1. Januar 2019 eine Erzieherin / einen Erzieher mit 15,5 Wochenstunden.
Stellenbeschreibung
Die Evangelische Kirchengemeinde in Fränkisch-Crumbach sucht für ihre Kindertagesstätte zum 01.01.2019 eine/n Erzieher/in mit 34,5 Wochenstunden für die Waldgruppe „Eichhörnchen“.
Stellenbeschreibung
Die evangelische Kirchengemeinde Nieder-Klingen sucht zum 1.1.2019
eine Küsterin / einen Küster. Stellenbeschreibung
Die ev. Kirchengemeinde Ober- und Nieder-Klingen besetzt zum 01.01.2019 die Stelle
einer Gemeindesekretärin/ eines Gemeindesekretärs. Stellenbeschreibung
Die Pfarrstelle in Brensbach ist ab sofort neu zu besetzen. Stellenausschreibung

Spende: 10.000 Euro sind echt st.ar.k

Stark Spendenbergabe HP1

Bank spendet an Ausbildungsnetzwerk


Über eine Spende in Höhe von 10.000 Euro kann sich das Ausbildungsnetzwerk st.ar.k freuen. Die Starkenburger Initiative, die von Kirche und Wirtschaft getragen wird, bekam aus den Händen von Bernd M. Matt, Vorstandvorsitzender der Stiftung MitMenschen  der PSD Bank Hessen-Thüringen, im Rahmen des Neujahrsempfanges das Geld symbolisch überreicht. Den Scheck nahm Frau Heike Miehe, Geschäftsführerin des Netzwerkesvom Zentrum Gesellschaftliche Verantwortung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau (EKHN) entgegen. In seiner Rede betonte Bernd M. Matt, dass die Bank es als ihre Verpflichtung ansehe gemeinnützige Organisationen zu unterstützen. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, Jugendlichen, die dem schulischen Leistungsdruck nicht gewachsen sind, eine gezielte soziale wie pädagogische Betreuung  zu bieten,  um sie für den notwendigen Schulabschluss zu qualifizieren", so der Vorsitzende der Bank.

Stark Spendenuebergabe HP2„Wir machen uns für Ausbildung stark“ unter diesem Slogan geben Patinnen und Paten, darunter Ausbilder, Handwerker, Personalleiter, Ingenieure oder Lehrer in verschiedenen  Kirchengemeinden in Südhessen (Darmstadt, Weiterstadt, Babenhausen, Groß-Umstadt, Reinheim, Birkenau, Ober-Ramstadt, Pfungstadt, Messel, Riedstadt) ihre im Berufsleben erworbenen Erfahrungen an Jugendliche weiter. Ein besonderes Augenmerk gilt der konkreten Hilfe beim Übergang von der Schule in den Beruf. „Auch als Kirche stehen wir oft ratlos da, wie jüngst bei Neckermann, als 2000 Mitarbeiter entlassen wurden. Oft sind es die un- und angelerneten Beschäftigten, die aus dieser Krise nur  schwer  wieder einen Job  finden. Unser Projekt versteht sich als Ergänzung zu allen professionellen Hilfen“, so Heike Miehe. Ihre Kollegin Annette Claar–Kreh, Referentin für Gesellschaftliche Verantwortung vom Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald, stimmt zu. "Das Charmante an st.ar.k ist, dass Menschen, die sich für diese Aufgabe begeistern können, vorher geschult werden und während der Zeit durch die lokalen Gruppen begleitet werden.“  St.ar.k. steht für Starkenburger Arbeitskreis Kirche und Wirtschaft, und ist ein Netzwerk  verschiedener kirchlicher Gemeinden in Südhessen, die Jugendliche in Ausbildung begleiten bzw. Ausbildungsplätze in ihren Gemeinden suchen. In den letzten zwölf Jahre haben viele ehrenamtlichen Mitarbeiter /innen von st.ar.k über 400 Jugendliche an Haupt- und Realschulen in Südhessen betreut und Ausbildungsplätze in Südhessen mit ihnen gesucht. Mehr Infos unter: www.netzwerk-stark.de

 

Veranstaltungen

Keine Termine