Kurznachrichten

Die Evangelische Kirchengemeinde Fränkisch-Crumbach sucht für den Kindergarten
zum 1. Januar 2019 eine Erzieherin / einen Erzieher mit 15,5 Wochenstunden.
Stellenbeschreibung
Die Evangelische Kirchengemeinde in Fränkisch-Crumbach sucht für ihre Kindertagesstätte zum 01.01.2019 eine/n Erzieher/in mit 34,5 Wochenstunden für die Waldgruppe „Eichhörnchen“.
Stellenbeschreibung
Die evangelische Kirchengemeinde Nieder-Klingen sucht zum 1.1.2019
eine Küsterin / einen Küster. Stellenbeschreibung
Die ev. Kirchengemeinde Ober- und Nieder-Klingen besetzt zum 01.01.2019 die Stelle
einer Gemeindesekretärin/ eines Gemeindesekretärs. Stellenbeschreibung
Die Pfarrstelle in Brensbach ist ab sofort neu zu besetzen. Stellenausschreibung

Von der Nebenrolle zur Hauptrolle

Erika Bahre HP1

Pfarrerin Erika Bahre in ihr Amt eingeführt

Ein kühler und kräftiger Wind bläst um die alten Reichelsheimer Kirchenmauern. Der Sommer hat sich erneut eine kurze Auszeit genommen. Mit einer Auszeit hat auch die Kirchengemeinde Reichelsheim lange umgehen müssen. Denn über anderthalb Jahre war die Pfarrstelle 1 der Michaelskirche vakant gewesen. Nun ist sie wieder besetzt. Nach dem Fortgang von Pfarrer Carsten Stein wird nun die erst 32-jährige Pfarrvikarin Erika Bahre ihre Amtskollegin Mechthild Bangert (Pfarrstelle 2) unterstützen. In einem großen Festgottesdienst ist die gebürtige Darmstädterin durch die Pröpstin von Starkenburg Karin Held sowie Dekan Joachim Meyer vom Evangelischen Dekanat Vorderer Odenwald offiziell für ihren Dienst beauftragt und unter Gottes Segen gestellt worden. In dem vollbesetzten Gotteshaus erinnerte die Pröpstin die junge Theologin daran, dass die Erwartungen an so einem Amt Erika Bahre HP2immer groß seien, dass sie aber gelassen bleiben könne, da sie auf Gottes Fürsorge vertrauen könne. In ihrer Festpredigt ging Frau Bahre indirekt auf die großen Erwartungshaltungen ein, in dem sie an Hand zahlreicher Beispiele aus der Geschichte und der Bibel mit den Verben "groß" und "klein" spielte. Stichwort: Spielen. Bevor Frau Bahre das Studium der Theologie aufnahmt, hat sie einige Semester Theaterwissenschaft in Mainz studiert. Die Theologie spielte hier nur eine Nebenrolle. Doch dann übernahmErika Bahre HP4 diese die Hauptrolle, wobei vor allem das Fach "Neues Testament aber auch die Welt und Sprache des Alten Testaments mich begeistert haben." Nach Mainz ging es dann für einige Semester nach Leipzig, wo sie mit dem nachsozialistischen Atheismus konfrontiert wurde. "In Sachsen hat mich die Diasporasituation der Gemeinden nach 40 Jahren Sozialismus herausgefordert, über die eigene Erfahrung und Herkunft nachzudenken." Nach dem Examen ging es für das Vikariat schließlich nach Bensheim. Seit Juni ist Erika Bahre nun in Reichelsheim. In ihrer ersten Zeit will sie erst einmal die Gemeinde kennenlernen und da kann es dann schon passieren, dass man sie auch mit ihrer Zwergpudelin Diva antrifft.

Veranstaltungen

Keine Termine