Kurznachrichten

Die Evangelische Kirchengemeinde Fränkisch-Crumbach sucht für den Kindergarten
zum 1. Januar 2019 eine Erzieherin / einen Erzieher mit 15,5 Wochenstunden.
Stellenbeschreibung
Die Evangelische Kirchengemeinde in Fränkisch-Crumbach sucht für ihre Kindertagesstätte zum 01.01.2019 eine/n Erzieher/in mit 34,5 Wochenstunden für die Waldgruppe „Eichhörnchen“.
Stellenbeschreibung
Die evangelische Kirchengemeinde Nieder-Klingen sucht zum 1.1.2019
eine Küsterin / einen Küster. Stellenbeschreibung
Die ev. Kirchengemeinde Ober- und Nieder-Klingen besetzt zum 01.01.2019 die Stelle
einer Gemeindesekretärin/ eines Gemeindesekretärs. Stellenbeschreibung
Die Pfarrstelle in Brensbach ist ab sofort neu zu besetzen. Stellenausschreibung

Portrait: Cantorella im Fernsehen

Cantorella  HP2

Kinderchor aus Groß-Umstadt im Main-TV vorgestellt

Noch klein, aber demnächst ganz groß im Fernsehen. Ronja Heuß (9 Jahre), vom Kinderchor Cantorella der Evangelischen Kirchengemeinde Groß-Umstadt, ist ziemlich aufgeregt. Zum ersten Mal wird sie im Fernsehen sein und ein Interview geben. Zum Glück ist sie nicht allein. Denn auch Chorleiterin Annette von Falkenhausen ist mit dabei um vom Kinderchor, den Proben und den Chorauftritten zu erzählen. Und dann ist da noch Ronjas Mutter Nora Heuß, die ebenfalls mit ihrer Tochter mitfiebert. Gemeinsam fahren Sie nach Aschaffenburg, wo sich das Sendehaus von Radio Primavera und Main-TV befindet. Dort wartet bereits die Redakteurin Michelle Klein auf das Trio. Sie moderiert die beliebte Sendung „Dämmershoppen“. Die heutigen Aufnahmen im geräumigen Loftstudio des Medienhauses sind allerdings „trocken“, wie es im Medienjargon heißt – es wird also nicht Live gesendet, sondern „nur“ vorproduziert. Bereits vor einer Woche hatte ein Kamerateam von Main-TV Aufnahmen von den Proben im evangelischen Gemeindehaus in Groß-Umstadt gemacht. Zusammen mit dem jetzigen Mitschnitt Cantorella  HP1wird daraus ein 30-minütiger Filmbeitrag. Produktionsleiter Dominik Stapf und seine jungen Assistenten geben zwischen den einzelnen Takes immer wieder Regieanweisungen. Die anfängliche Spannung bei Ronja und ihrer Chorleitung legt sich mit jeder Aufnahme. Die sympathische Moderatorin Michelle Klein will von den Beiden wissen, wie es so bei den Proben zugeht, worin sich die beiden Cantorellachöre für die Kleinen und etwas Größeren unterscheiden, welche Lieder gesungen werden und wie der Zuspruch für den Kinderchor ist. Nach etwas über einer Stunde ist „alles im Kasten“, wie es die Fernsehleute sagen. Produktionsleiter Dominik Stapf ist sehr zufrieden mit dem Ergebnis, das sind auch Ronja Heuß und Annette von Falkenhausen. Sie fiebern nun dem Sendetermin entgegen, um den gesamten Beitrag zu sehen. Der wird an zwei Terminen ausgestrahlt: Am Montag, den 3. März um 18.30 und in einer Wiederholung am Sonntag, den 9. März ebenfalls um 18.30 Uhr auf Main.TV und im Internet unter: www.main.tv/daemmerschoppen/

 

Veranstaltungen

Keine Termine