Kurznachrichten

Die Evangelische Kirchengemeinde Fränkisch-Crumbach sucht für den Kindergarten
zum 1. Januar 2019 eine Erzieherin / einen Erzieher mit 15,5 Wochenstunden.
Stellenbeschreibung
Die Evangelische Kirchengemeinde in Fränkisch-Crumbach sucht für ihre Kindertagesstätte zum 01.01.2019 eine/n Erzieher/in mit 34,5 Wochenstunden für die Waldgruppe „Eichhörnchen“.
Stellenbeschreibung
Die evangelische Kirchengemeinde Nieder-Klingen sucht zum 1.1.2019
eine Küsterin / einen Küster. Stellenbeschreibung
Die ev. Kirchengemeinde Ober- und Nieder-Klingen besetzt zum 01.01.2019 die Stelle
einer Gemeindesekretärin/ eines Gemeindesekretärs. Stellenbeschreibung
Die Pfarrstelle in Brensbach ist ab sofort neu zu besetzen. Stellenausschreibung

Jubiläum: 50 Jahre Martinsgemeinde Münster

Kindergesang zum Gemeindefest: Die evangelische Martinsgemeinde Münster feierte das fünfzigjährige Bestehen der evangelischen Kirche. Dazu trat am gestrigen Sonntag auch der evangelische Kindergarten mit frohen Liedern auf.   Foto: Michael PraschFeiern wie in Rio

Stunden vor dem Anpfiff in Rio und 12 Stunden bevor die Deutsche Nationamanschaft ihren vierten Titel bejubelte und sich wie im siebten Himmel fühlte, feierte auch die Evangelische Martinsgemeinde - allerdings keinen Titel sondern ihr 50-jähriges Bestehen. Mit einem Festgottesdienst leitete die Kirchengemeinde Münster am Sonntag ihr Gemeindefest und junges Junbiläum ein. Vor einem halben Jahrhundert erhielt die evangelische Gemeinde in Münster einen religiösen Mittelpunkt mit einem modernen Gotteshaus. Die politische Gemeinde im katholisch geprägten Münster stellte das Baugrundstück für den Kirchbau bereit und spendierte zudem drei Glocken. Rund 2300 evangelische Christen gehören zur Martinsgemeinde. Der seit 15 Jahren in Münster tätige Pfarrer Christoph Sames ist sehr zufrieden mit der Zahl seiner „Schäflein“, da die Mitgliedszahlen, im Unterschied zur Gesamtkirche, stabil geblieben sind. Zum Jubiläum waren waren unter anderem Dekan Joachim Meier, der evangelische Pfarrer aus Eppertshausen, Johannes Opfermann, der katholische Pfarrer von Münster, Bernhard Schüpke sowie der Münsterer Bürgermeister Walter Blank gekommen. An gleich drei „Martins“ erinnert die Kirche seit 2007 mit ihren riesigen vertikalen Glasfenstern: An den antiken Martin von Tours, der in der Zeit der Römer Bischof war, an den Reformator Martin Luther und an den charismatischen Prediger Martin Luther King. Nach dem Gottesdienst begann dann das Gemeindefest rund um die Kirche. Kinder des evangelischen Kindergartens sangen Lieder, ein russischer Akkordeonspieler spielte auf, die Volkstanzgruppe der Wandergesellschaft „Frisch-Auf“ trat ebenso auf wie der Musikverein Münster. Die vereinzelten Regenschauer trübten die heitere Feststimmung nicht, denn auch jenseits von Rio weiß man gut zu feiern.

 

 

Veranstaltungen

Keine Termine