Gottes Schöpfung auf der Spur

28 Kinder nehmen am Reinheimer Kinderpilgertag teil/Zum Abschluss ein Picknick
Kinderpilgertag2HPReinheim. Am Samstag, 20. Mai, hatten sich 28 Kinder im Reinheimer Stadtpark versammelt, um sich auf die Spur von Gottes Schöpfung zu begeben. Der Kinderpilgertag der Evangelischen Kirchengemeinde Reinheim startete mit einer Pilgerandacht in der Dreifaltigkeitskirche. Hier lernten die Kinder die Schöpfungsgeschichte kennen. Gemeinsam ging es dann durch die Seewiesen Richtung Ueberau, begleitet von Yvonne Blanco Wißmann, Pfarrer Dr. Felipe Blanco Wißmann und vielen ehrenamtliche Helferinnen und Helfern. KinderpilgertagHP

Auf dem Wanderweg in der Natur durchliefen die Kinder einige Stationen, an denen sie für ihren Pilgerstock verschiedene Bänder sammeln konnten. So wurde die Wanderung kurzweilig und interessant. Ein Höhepunkt war sicherlich die abenteuerliche Überquerung der Gersprenz, bei der der ein oder andere Fuß doch Kontakt mit dem Wasser bekam. Die letzte Station des Pilgerns passte zum biblischen Bericht über den siebten Schöpfungstag, der bekanntlich der Tag der Ruhe ist: Beim gemeinsamen Picknick im Garten des Pfarrhauses in der Kirchstraße kamen alle Kinder und Erwachsenen wieder zu Kräften.
Text + Bilder. Felipe Blanco Wißmann